Roi Sánchez ab Sommer neuer TVB-Trainer

Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart wird ab Juli einen neuen Cheftrainer haben. Roi Sánchez wird zur kommenden Saison Jürgen Schweikardt als Trainer ablösen. Schweikardt verlängert seinen Vertrag als Geschäftsführer bis 2026.

In der Liqui Moly HBL ist Sánchez kein Unbekannter. Der 36-jährige Spanier arbeitete vor seinem Engagement beim FC Barcelona für vier Jahre bei der TSV Hannover-Burgdorf. Bei den Niedersachsen war Sánchez Cheftrainer der U19 und Co-Trainer der 3. Liga-Mannschaft, bevor er 2015 zum Co-Trainer des Bundesligateams ernannt wurde.

Der A-Lizenzinhaber und European Master Coach blickt bereits auf eine längere Trainerkarriere in Spanien zurück. Neben einem Engagement als Co-Trainer in der Liga ASOBAL (erste spanische Liga) bei Octavio Vigo, arbeitete Sánchez auch mehrere Jahre für den spanischen Handballbund.

Seit 2017 ist Sánchez nun beim FC Barcelona aktiv. Dort ist er für die 2. Mannschaft verantwortlich, in der die Nachwuchstalente des spanischen Rekordmeisters an die Profimannschaft herangeführt werden. Außerdem ist der Spanier als Torwarttrainer und Assistent des Cheftrainers in der 1. Mannschaft tätig. Sánchez erhält beim TVB einen Zweijahresvertrag.

Der bisherige Trainer und Geschäftsführer in Doppelfunktion, Jürgen Schweikardt, wird sich zur neuen Saison komplett auf seine Verantwortlichkeiten als Geschäftsführer des TVB konzentrieren. Die TVB-Gesellschafter haben den Vertrag mit Schweikardt um 5 Jahre, bis 2026, verlängert.

„Es war immer klar, dass die Doppelfunktion Trainer und Geschäftsführer nicht auf Dauer angelegt ist. Dazu waren wir schon länger mit Jürgen im intensiven Austausch. Ich freue mich, dass wir dem Wunsch von Jürgen entsprechen konnten, sodass er sich in Zukunft voll auf seine Aufgabe als Geschäftsführer konzentrieren und den TVB mit seinem Team weiterentwickeln kann. Mit der Verlängerung seines Vertrages um mindestens 5 weitere Jahre schaffen wir Kontinuität und Planbarkeit“, begründet der Gesellschafter Sprecher des TVB, Christian May, die Entscheidung und fügt an: „Mit Roi Sánchez haben wir einen jungen, aber bereits erfahrenen Trainer für uns gewinnen können. Wir sind überzeugt, dass Roi mit dem TVB in den nächsten Jahren die nächsten Schritte gehen wird.“

„Ich freue mich auf die spannende Aufgabe in der stärksten Liga der Welt. Die Gespräche mit Jürgen und seinem Team waren von Anfang an sehr vertrauensvoll und offen. Nun gilt es, die positive Entwicklung der Mannschaft fortzuführen und sich stetig zu verbessern“, freut sich Roi Sánchez.

„Zuallererst möchte ich mich für das Vertrauen des Vereins in meine Person bedanken. Wie schon immer gesagt, ist die Doppelfunktion als Trainer und Geschäftsführer nicht auf Dauer angelegt. Ab Sommer kann ich mich dann, gemeinsam mit unserem Team, voll auf die strukturelle Weiterentwicklung des TVB konzentrieren“, so Jürgen Schweikardt und sagt über den ab Sommer neuen Cheftrainer: „Es freut mich wirklich, dass wir Roi von uns überzeugen konnten. Er ist ein sehr akribisch arbeitender Trainer und absoluter Handballfachmann mit einer sehr interessanten Vita, der die Mannschaft auf ein noch höheres Niveau bringen kann.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans