WILD BOYS in Melsungen gefordert

Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen die Top-Teams aus Berlin und Kiel, steht für den TVB die nächste schwere Aufgabe an. Auswärts geht es gegen die MT Melsungen, die aktuell mit 13:7 Punkten auf dem 11. Platz im Tableau zu finden ist. Zu berücksichtigen ist, dass die Mannschaft von Gudmundur Gudmundsson bisher lediglich zehn Spiele absolviert hat. Für die WILD BOYS steht bereits das 15. Saisonspiel auf dem Programm. 

Die Bilanz zwischen dem TVB und der MT ist sehr ausgeglichen. In zehn Spielen konnten jeweils beide Teams fünf Mal als Sieger vom Platz gehen. Das letzte Aufeinandertreffen war am 13.02.2020 als die Schwaben zwei Punkte aus Melsungen mitnehmen konnten. Auch die drei Partien zuvor entschied der TVB allesamt für sich. Mit einem Sieg am morgigen Dienstag könnte der TVB also seine Siegesserie gegen die MT Melsungen weiter ausbauen.

Nach einer unerwarteten Niederlage gegen den Aufsteiger aus Coburg, hat Melsungens mit Nationalspielern bestücktes Team zuletzt wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am vergangenen Sonntag lies die MT Melsungen FRISCH AUF! Göppingen keine Chance und gewann souverän mit 23:30. 

Anpfiff der morgigen Partie ist um 18 Uhr in der Rothenbach Halle. Auch hier kommt es in diesem Jahr wieder zum Aufeinandertreffen der beiden Brüder Max und Kai Häfner. Kai, der ältere der beiden Geschwister, ist mit bisher 53 Saisontoren erfolgreichster Werfer der MT hinter Julius Kühn.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans