Die U19 des TVB bleibt erneut punktlos

A-Jugend Bundesliga: HC Erlangen – TV Bittenfeld 1898 28:27

Schwache Abwehrleistung in Halbzeit 1 entscheidet ein am Ende umkämpftes Auswärtsspiel.
Am vergangenen Sonntag verliert die U19 ihr zweites Spiel in Folge. Ausschlaggebend war eine zu
schwache Abwehrleistung in den ersten 30 Minuten. Trotz einer kämpferisch starken zweiten
Halbzeit können sich die Young Boys nicht mit einem Punkt belohnen. Der Spielverlauf der ersten
Halbzeit ähnelte dem der ersten Halbzeit gegen Allach vergangene Woche. Der TVB bekam in den
Zweikämpfen überhaupt keinen Zugriff auf die Rückraumspieler und dem HC Erlangen gelangen
dadurch immer wieder Durchbrüche. Zu Beginn der Partie konnte der TVB den Abstand immer noch
verkürzen da die Angriffsaktionen zunächst noch erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Mitte
der ersten Hälfte verloren sich unsere Jungs dann zu sehr in unvorbereiteten Einzelaktionen und
mehr und mehr Fehler schlich sich ein.
In der zweiten Halbzeit war es dann vor allem die Hereinnahme von Finn Eberle, die in der Abwehr
für mehr Stabilität sorgte. Die Fehler im Angriff blieben zunächst die gleichen, aber die immer stabiler
werdende Abwehr erzielte immer mehr Ballgewinne. Tor um Tor kämpfte sich der TVB heran und
konnte kurz vor Schluss dann sogar nochmal ausgleichen. Durch einen weiteren Abwehrfehler konnte
der Gastgeber dann nochmal in Führung gehen. Dem TVB gelang es in der Folge dann nicht mehr
noch zu einer Torgelegenheit zu kommen.
Mit 4:6 Punkten steht der TVB jetzt auf Platz 7 der Tabelle. Da die Mannschaften jedoch so dich
zusammenstehen bedeutet das bisher noch nicht viel. Am kommenden Sonntag spielen die Young
Boys im württembergischen Derby gegen die JSG Balingen/ Weilstetten. Die Gäste aus Hohenzollern
stehen mit 6:4 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Bei einem Sieg könnten man gleichziehen und
wäre wieder voll im Rennen um die vorderen Plätze dabei.
Es spielten: Fabian Bauer (TW), Hannes Bast (TW), Leon Agner (1), Joe Traub (1), Dalio Uskok, Finn
Eberle, Joey König (3), Luca Mauch (13), Sebastian Luithardt (1), Lasse Siebel, Sören Winger, Jonas
Jacobs (1), Philipp Kusche, Johannes Theurer (7/3)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans