„Wir sind sehr zufrieden, dass wir heute zwei Punkte geholt haben”

Die Stimmen zum Spiel gegen TUSEM Essen

Jürgen Schweikardt: „Wir sind sehr zufrieden, dass wir heute zwei Punkte geholt haben. Das war unser Ziel und das haben wir erreicht. Zumindest hinter den Kulissen war es heute ein extrem turbulenter Tag. Wir hatten einen sehr schlechten Saisonstart bei den Rhein-Neckar Löwen und waren dann heute gegen einen Aufsteiger zu Hause schon ein ganz schönes Stück unter Druck. Von diesem Druck haben wir uns das ganze Spiel über nicht 100 % befreien können, haben immer wieder gute Phasen gehabt, aber eben auch nicht so gute Phasen. Gerade hinten raus können wir das noch ein bisschen besser spielen. Über dem allen stand heute das Ergebnis und das haben wir sehr souverän nach Hause gebracht und sind jetzt einfach ein Stück weiter in der Saison drin, als wir es nach dem Spiel in Mannheim waren. Jetzt haben wir dieses Etappenziel erreicht und dürfen uns heute Abend freuen und regenerieren. Ab morgen Vormittag müssen wir uns dann mit Balingen beschäftigen, was ein sehr wichtiges Spiel für uns werden wird.“

Jamal Naji: „Zu allererst Glückwunsch an Jürgen Schweikardt und den TVB. Ich glaube, dass dieser Sieg in Gänze voll in Ordnung geht, auch in dieser Höhe. Stuttgart hat heute gerade einen sehr klugen, cleveren Ball gespielt, mit vielen Tempowechseln und wirklichen guten Passstafetten. Daran lag so ein bisschen unsere Problematik. Stuttgart hat aufgezogen mit einem Tempowechsel und hat es dann wirklich über vier, fünf Stationen geschafft, mit einer sehr guten Passqualität, den Ball an den Kreis oder nach außen zu bringen oder eine Distanz zu kreieren für ihre Schützen. Wir haben es einfach nicht geschafft, an die Stoppfouls zu kommen und das hätten wir schaffen müssen, um gerade so eine Mannschaft, die so eine Fernwurfqualität hat, in Schwierigkeiten zu bringen.“

Viggó Kristjánsson: “Das war heute ein sehr wichtiger erster Sieg im ersten Heimspiel. Es hat sehr viel Spaß gemacht, hier vor 500 Zuschauern zu spielen. Leider waren heute nicht mehr dabei. Vielleicht können beim nächsten Heimspiel dann noch mehr Zuschauer dabei sein. Aber wie gesagt, es war sehr wichtig für uns, heute gut zu spielen. Wir haben eine gute Abwehr gestellt und Jogi war auch sehr gut. Jetzt fokussieren wir uns auf das wichtige Spiel auswärts in Balingen.”

Dennis Szczesny: “Es war auf jeden Fall schön, wieder hier zu sein. Ich hatte eine sehr, sehr schöne Zeit hier, auch wenn sie kurz war. Auch heute habe ich noch Kontakt zu Einigen und auch zu meinem Ex-Trainer Jürgen Schweikardt. Es war sehr schön, hier wieder zu spielen. Leider haben wir verloren. Stuttgart ist eine eingespielte Truppe und das hat man auch gesehen. Sie haben uns unsere Grenzen aufgezeigt. Wenn wir hier etwas hätten holen wollen, hätten wir zu 100 % da sein müssen und das waren wir eben nicht.”

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans