Wiedereinstieg in den Vereinssport

Der Deutsche Handballbund gibt den Vereinen mit dem Positionspapier „Return to play“ klare Handlungsempfehlungen, um verantwortungsbewusst die Wiederaufnahme des Handballsports zu starten.

Das Positionspapier „Return to play“ umfasst dabei acht Stufen, die aufeinander aufbauen.

Die geplanten Stufen sind:

  • STUFE 1: Autonomes Training (Athletik- und/oder Techniktraining mit Trainingsempfehlungen/aktueller Stand)
  • STUFE 2: Individuelles Training (Athletik- und/oder Techniktraining mit Partner*in oder Anleitung durch Trainer*in)
  • STUFE 3: Kleingruppentraining outdoor (handballspezifisches Training ohne Zweikämpfe)
  • STUFE 4: Kleingruppentraining indoor (handballspezifisches Training ohne Zweikämpfe)
  • STUFE 5: Mannschaftstraining (handballspezifisches Training ohne Zweikämpfe)
  • STUFE 6: Mannschaftstraining + (handballspezifisches Training mit Zweikämpfen)
  • STUFE 7: Testspiel- und Wettkampfbetrieb (ohne Publikum)
  • STUFE 8: Wettkampfbetrieb + (Spielbetrieb mit Publikum)

Den einzelnen Stufen sind bereits unter Vorbehalt Termine zugeordnet. Stufe 8 soll dabei am 01.09.2020 in Kraft treten. Weitere Informationen rund um den Wiedereinstieg gibt es auf  dhb.de/returntoplay .

Quelle: hvw-online.org

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt
Sven Franzen

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvb1898.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans