C1: Niederlage in Balingen

C-Jugend Oberliga: JSG Balingen/Weilstetten – TVB 35:33

Euphorisch war die Stimmung sicherlich nicht gerade, als sich unsere Jungs von der C1 am Sonntag Vormittag auf den Weg nach Balingen-Weilstetten machten. Mussten sie doch gleich den Ausfall von vier Feldspielern kompensieren. So mussten Sammy und Christopher andere Verpflichtungen wahrnehmen.
Lian wurde in der D1 gebraucht und Kapitän Luca Eckert konnte verletzungsbedingt nicht spielen. Ein wenig Erleichterung stellte sich ein, als sie erfuhren, dass auch die JSG einige krankheitsbedingte Ausfälle zu beklagen hatte. Als das Spiel dann mit einer etwa zehn minütigen Verspätung angepfiffen wurde hatte Trainer Dodo Oprea seine Mannschaft im Vergleich zu den anderen Begegnungen umgestellt um die Lücken im Rückraum zu kompensieren.
Von Beginn an machten die TVBler klar, dass sie nicht vorhatten, sich kampflos ihrem Schicksal zu ergeben. So entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie, und in der 21. Minute geschah dann womit niemand wirklich gerechnet hatte, unsere Jungs gingen in Führung und konnten diese nicht nur in die Halbzeitpause retten, sonder auch in der zweiten Spielhälfte auf bis zu vier Toren ausbauen.
Balingen-Weilstetten ließ aber nicht locker und kam peu à peu wieder heran. Als dann unsere Young Boys zwischen der 42. und 44. Minute gleich eine doppelte Unterzahl zu verkraften hatte, gelang es den routinierten Balingern auszugleichen und schließlich in Führung zu gehen. Nun machte sich auch bei unserer C1 auch ein gewisser Kräfteverschleiß bemerkbar, der sich vor allem auf die Chancenverwertung auswirkte. Der Ausgleich lag zwar immer wieder in der Luft, wollte aber nicht gelingen. Als sich dann unser Kreisläufer Hannes Schönemann, zwei Minuten vor Schluss bei einem erfolgreichen Torwurf am Handgelenk verletzte und nicht mehr weiterspielen konnte, war die Partie gelaufen und endete mit 33: 35. Die Erleichterung über den Sieg stand den JSGlern ins Gesicht geschrieben.
Will man dieses Spiel als Charaktertest unserer Mannschaft bewerten, so haben sich die Jungs heute Bestnoten verdient und dürfen trotz der Niederlage stolz auf ihre Leistung sein. Wir wünschen Hannes von dieser Stelle aus gute Besserung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt
Sven Franzen

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvb1898.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans