Spielabbruch zur Halbzeit

Die Ausgangslage dieses Spiel war klar. Nur zwei Punkte trennten den TSV Zizishausen und den TV Bittenfeld, die sich beide auf den Abstiegsrängen befanden. Die Mannen von Trainer Thomas Randi wollten an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Auch konnte man mit einem Sieg einen Abstiegskonkurrenten um vier Punkte distanzieren.

Die Mannschaft begann das Spiel sehr konzentriert und eine erneut gute Abwehrarbeit in den ersten Minuten zwangen TSV-Trainer Florian Beck bereits in der sechsten Minute zu einer frühen Auszeit. Diese zeigte Wirkung und der TSV Zizishausen konnte einige Zeigerumdrehungen später zum 4:4 Unentschieden ausgleichen. Die Reaktion der Bittenfelder folgte postwendend mit einem 4:0 -Lauf und so stand es nach einer Viertelstunde 4:8. Aber auch dieser Vorsprung hielt nicht lange und die Heimmannschaft glich schnell wieder zum 11:11 aus. In dieser Phase brachten die Bittenfelder einige unglückliche Abpraller vom stark aufspielenden Nick Lehmann um den verdienten Lohn einer guten Abwehrarbeit. Auch das taktische Mittel des siebten Feldspielers konnte die Abwehr der Blau-Weißen nur teilweise vor Probleme stellen. Dennoch gab es aus Sicht von Trainer Thomas Randi Redebedarf und er nahm die Auszeit. Auch diese verfehlte ihre Wirkung nicht und die Bittenfelder konnten sich, unter anderem durch einen Doppelschlag von Martin Kienzle, bis zur Halbzeit auf 13:16 absetzen.

Eigentlich lief alles nach Plan und die Bittenfelder waren auf Kurs. Leider waren die beiden Unparteiischen dazu gezwungen, die Partie zu unterbrechen, da sich das Dach als undicht erwies und es auf das Spielfeld tropfte. Wie das Spiel gewertet wird, bleibt abzuwarten. Definitiv ist dieser Ausgang sehr unglücklich, zumal der TVB sehr gut im Spiel und sich auf Kurs Auswärtssieg befand.

Es spielten: Sdunek, Lehmann, Wersch, Wisst, Widmaier (2), Bischoff (5/1), Haspinger (2), Kienzle (4), Nicolaus, Maier, K. Wissmann, Y. Wissmann (3), Heling, Kornmann

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans