U19 JBLH: Niederlage in Günzburg markiert den Tiefpunkt in der Saison

VfL Günzburg gegen TV Bittenfeld 28:25 (13:10)

Nach der enttäuschenden Leistung gegen die JSG Balingen-Weilstetten lässt der TVB nun auch beim Tabellenletzten VfL Günzburg zwei Punkte liegen. „Alles, was wir in den letzten Spielen richtig gemacht haben, ist bei diesem Spiel schiefgelaufen“, könnte das Resümee lauten.

Es passte einfach nichts zusammen, an diesem Sonntagnachmittag. Die Young Boys starteten schlecht in die Partie und lagen relativ schnell mit 4:1 zurück. Zwar war die anzunehmende Überlegenheit der Bittenfelder in einzelnen Spielaktionen deutlich erkennbar, aber zu einer geschlossenen Mannschaftsleistung reichte es heute trotzdem nicht. 

Die mäßige Abwehrleistung ließ es zu, dass die Gastgeber lange Angriffe spielen konnten und im Angriff wollte der Ball einfach nicht den Weg ins gegnerische Tor finden. Der TVB bekam keinen Zugriff auf das Spiel und so ging es mit 13:10 in die Kabine. 

Im zweiten Durchgang lief das Spiel genauso weiter. Der Gastgeber spielte weiterhin sehr ambitioniert, während die Bittenfelder in der Abwehr nicht konsequent genug agierten und vorne viel zu viele Bälle wegwarfen. Und so kam es, wie es kommen musste, und die Partie ging mit 28:25 verloren. 

Damit hat der TVB das eine Ziel, an der Meisterrunde teilzunehmen, verfehlt. „Natürlich schlägt jetzt auch ein wenig durch, dass wir seit Saisonbeginn viel Verletzungspech hatten und einfach zu wenig mit voller Besetzung trainieren konnten. Aber zwischenzeitlich waren wir gut eingespielt und haben sehr gute Leistungen gezeigt.  Die letzten beiden Spiele wollen wir nun nutzten, um uns neu zu sortieren, damit wir das nächste Ziel, die Direktqualifikation für das nächste Jahr, angehen können.“, lautet die Zusammenfassung des Trainerstabs

Nächste Woche empfängt der TV Bittenfeld die HG Oftersheim-Schwetzingen. Das Spiel findet am Sonntag, den 10.11. um 17:00 Uhr, in der Gemeindehalle Bittenfeld statt. 

Für den TVB am Ball: Hummel, Rothwein; Agner (2/1), Foege (11), Fröschle, Hoffmann, Keim (2), Klein, Kusche (2), Maier (2), Nicolaus (4/1), Siebel, Theurer, Wisst (2)

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt
Sven Franzen

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvb1898.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans