Länderspielreport der WILD BOYS

Die LIQUI MOLY-Handballbundesliga pausierte in der vergangenen Woche. Die Unterbrechung zwischen den Spielen haben die WILD BOYS genutzt um sich nochmal intensiv auf die bevorstehende Spieler vorzubereiten. Doch auch der TVB Stuttgart hat während der Länderspielpause zwei Nationalspieler abgestellt: Zarko Peshevski (Nord-Mazedonien) und Samuel Röthlisberger (Schweiz) wurden in ihre Landesauswahl berufen.

Die Nationalmannschaft der Eidgenossen trat in Aarau sowohl am Freitag, als auch am Samstag, gegen die tschechische Auswahl an. Beide Spiele konnte Samuel Röthlisberger mit seiner Mannschaft für sich entscheiden. Das erste Aufeinandertreffen am Freitagabend gewannen die Schweizer noch deutlich mit 35:25 (15:14). Am Tag danach fiel das Ergebnis deutlich knapper aus! Dennoch reichte es für die Schweiz zu einem 30:29-Sieg (11:15). „Ein Tor habe ich aber leider nicht erzielen können“, witzelt Samuel Röthlisberger, der in beiden Spielen auf der Platte stand.

Für Zarko Peshevski stellte sich die Reise zur Nationalmannschaft als ebenso erfolgreich heraus. In der Türkei besiegten die Nord-Mazedonier am Dienstag die Gastgeber mit 26:23. Zwar kam man am Mittwoch gegen Italien „nur“ zu einem 26:26, am Freitag konnten die Nord-Mazedonier aber Georgien mit 25:21 schlagen. Am Tag darauf wiederholte die Mannschaft um Zarko Peshevski diesen Erfolg und besiegten erneut die Georgier, diesmal mit 29:28. Peshevski stand bei allen Spielen auf der Platte und traf insgesamt 16 Mal und brauchte dafür nur 18 Verusche!

Schon am Samstag stehen die beiden wieder für die WILD BOYS auf der Platte, wenn der amtierende deutsche Meister, die SG Flensburg-Handewitt zu Gast in der Porsche-Arena ist. Tickets für diese Partie gibt es noch hier.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans