Schwache zweite Hälfte führt zur Klatsche

B-Jugend Württembergliga: SV Kornwestheim – TV Bittenfeld 2 31:19 (15:12)

Der TVB fuhr als klarer Außenseiter zu einem der Topfavoriten der Liga. Nach einer ordentlichen ersten Hälfte brach unser Team im zweiten Durchgang komplett ein und kassierte schlussendlich eine deutliche Niederlage. Die Blau-Weißen begannen gut und gingen sogar mit 2-0 in Front. Die Gastgeber zeigten aber von Beginn an ihr Können und schafften schnell den Ausgleich. Bis zum 6-6 blieb die Partie ausgeglichen. In der Folge leisteten sich unsere Jungs wieder einige unnötige Ballverluste und Kornwestheim setzte sich auf 7-10 ab. Diesen Rückstand konnte unser Team bis zur Pause konstant halten. Nach dem Seitenwechsel hielt der TVB bis zum 15-18 noch mit. Doch statt nun weiterhin ruhig zu spielen, verlor unsere B2 völlig den Kopf. Das Bittenfelder Spiel lässt nur als „Radio Gaga“ beschreiben. Technische Fehler, Fehlwürfe und passives Abwehrverhalten prägten die Aktionen der Blau-Weißen. Die Gastgeber nutzten dies konsequent und konterten unser Team reihenweise aus. Die TVB-Jungs ließen nun die notwendige Gegenwehr vermissen und mussten eine deutliche Klatsche hinnehmen. Die Bittenfelder müssen sich spielerisch und kämpferisch deutlich steigern, um im nächsten Heimspiel (Sonntag 20.10.19 um 16.00 Uhr) der HSG Albstadt Paroli bieten zu können.

Der TVB: Dennis Stegemeyer (Tor), Liam Wilsdorf, Noah Behling, David Martenka, Maximilian Zeisler, Leon Fritz, Rinor Haxhimehmeti, Robert Gierer, Dennis Brudermüller, Roman Wildenauer, Tim Metzger, Julian Stängle

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans