A2 deklassiert Stuttgarter Kickers und Waiblingen Tigers

Männliche A-Jugend, 1. Qualifikationsrunde zur Württemberg-Oberliga: TV Bittenfeld 1898 II – SV Stuttgarter Kickers 25:8 (12:3) und VfL Waiblingen – TV Bittenfeld 1898 II 14:24 (6:14).

Hoch motiviert und in voller Besetzung traten die Young Boys des TV Bittenfeld 1898 am vergangenen Sonntag vor heimischem Publikum in der 1. Qualifikationsrunde zur Württemberg-Oberliga an. Das aus den Jahrgängen 2001 und 2002 neu zusammensetzte und erst seit einer Woche gemeinsam trainierende Team zeigte dabei in beiden Spielen von Beginn an seinen Siegeswillen und machte seine Ambitionen auf die zweithöchste deutschen Jugendhandball-Liga für die Saison 2019/2020 deutlich.

Bereits im ersten Spiel gegen die Stuttgarter Kickers war die Überlegenheit der Young Boys von Beginn an sichtbar. Furios startete der TV Bittenfeld 1898 und so stand es folgerichtig bereits nach der ersten Halbzeit 12:3. Die Vorentscheidung war damit bereits gefallen. Die Stuttgarter Kickers hatten gegen die stabile Abwehrreihe und die konsequenten Abschlüsse des TV Bittenfeld 1898 keine Chance. Der Sieg war den Young Boys nicht mehr zu nehmen und so endete das Spiel letztlich deutlich mit 25:8.

Es spielten: Joshua Scheiner (TW), Pascal Frenz, Fynn Fröschle (4), Jonas Ziegler, Philipp Kusche (4), Joey König (2), Theo Siegle, Nicolay Beurer (2), Sebastian Luithardt (4), Leon Agner (1), Johannes Theurer (3), Max Luithardt (3), Lucas Kleinknecht, Felix Hoffman (2).

Auch im zweiten Spiel der 1. Qualifikationsrunde gegen den vermeintlich stärker eingeschätzten VfL Waiblingen setzte sich diese Überlegenheit des TV Bittenfeld 1898 fort. Von Beginn an führten die Young Boys den Lokalrivalen vor und zogen bereits zur Halbzeit mit acht Toren davon (6:14). Der Sieg gegen die enttäuschend schwachen Kernstädter war nie gefährdet und so endete das Spiel im prestigeträchtigen Stadtderby mit 14:24 für die Young Boys aus Bittenfeld.

Es spielten: Joshua Scheiner (TW), Pascal Frenz, Fynn Fröschle (7), Jonas Ziegler, Philipp Kusche (2), Joey König (2), Theo Siegle (3), Nicolay Beurer, Sebastian Luithardt (2), Leon Agner, Johannes Theurer (3), Max Luithardt (2), Lucas Kleinknecht (1), Felix Hoffman (2).

Die neue A2 zeigte sich damit bereits in ihren ersten beiden gemeinsamen Spielen mit einer willensstarken, geschlossenen und engagierten Mannschaftsleistung und lässt auf eine vielsprechende Saison 2019/2020 in der Württemberg-Oberliga hoffen. So gehen die Young Boys aus Bittenfeld äußerst ambitioniert in die anstehende Platzierungsrunde am Samstag, 4. Mai 2019, und in die 2. Qualifikationsrunde zur Württemberg-Oberliga am Sonntag, 19. Mai 2019.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt
Sven Franzen

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvb1898.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans