Jonas Maier zeigt Übungen am TRX

Im Rahmen unserer Serie „Trainieren wie Profis“ zeigt nun Keeper Jonas Maier wertvolle Übungen am TRX-Band. TRX-Training ist ein hoch effektives Ganzkörper-Workout unter Einsatz eines nicht elastischen Gurtsystems, bei dem das eigene Körpergewicht als Trainingswiderstand sowohl im Stehen als auch im Liegen genutzt wird. Somit zählt das TRX-Training zu den effektivsten Trainingsformen der Welt.

Wichtig während des Trainings ist die Anspannung im ganzen Körper.

Übung 1 für den Rücken: Man greift die Griffe des TRX-Bandes, hängt sich hinein mit Blick zur Decke und zieht sich nach oben. Wichtig hierbei ist, dass der Körper eine Linie bleibt, die Anspannung im Po und im Bauch ist besonders wichtig.

Übung 2 für die Brust: Man greift die Griffe des TRX-Bandes in Liegestützposition mit Blick auf den Boden. Durch das Runtergehen und wieder Aufrichten in den Stütz werden besonders die Brust-, die Arm- und Schultermuskulatur beansprucht.

Übung 3 für die Beine: Man greift im Stehen die Griffe des TRX-Bandes und geht langsam in die Kniebeugung. Hierbei versucht man, mit dem Po so weit wie möglich Richtung Boden zu gelangen. Wichtig dabei ist, dass die Knie immer hinter den Zehenspitzen bleiben. Ebenso sollte der Rücken gerade bleiben, der Bauch wie immer angespannt.
Um die Übung noch etwas anspruchsvoller zu gestalten, kann nach jedem Squad ein Sprung eingebaut werden. Dabei kommt es auf die Ganzkörperspannung an.

Übung 4 für den Bauch: Die Grundposition für diese Übung ist wieder der Liegestütz, die Beine befinden sich jeweils in den Schlingen des TRX-Bandes, die Hände sind parallel zu den Schultern. Nun müssen die Knie so weit wie möglich angezogen und wieder ausgestreckt werden.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans