Der TVB kann gegen den VfL Gummersbach nicht punkten

Der Traditionsclub aus Gummersbach stand vor dem Spiel ordentlich unter Druck; sie konnten aus den ersten drei Spielen keine Punkte mitnehmen. Die Stuttgarter hingegen reisten mit breiter Brust und 4:2 Punkten zum Auswärtsspiel.

Die Mannschaft von Jürgen Schweikardt startete gut in die Partie und war das spielerisch stärkere Team. Gummersbach kämpfte sich aber ins Spiel und lies sich nicht abschütteln. Weder der TVB, noch der VfL konnten sich vor der Halbzeit entscheidend absetzen und so gingen die Teams beim Spielstand von 14:12 aus Sicht der Gastgeber in die Kabinen.

Nach der Pause gelang es den Gummersbachern ihre Führung Stück für Stück auszubauen. Den größten Anteil am Triumph des VfL hatte Torhüter Matthias Puhle, der einen Wurf nach dem anderen parierte. Die Stuttgarter Werfen bissen sich die Zähne am sehr starken Hintermann aus. Selbst der zu Spielbeginn sehr durchschlagskräftige Dominik Weiß scheiterte immer wieder an Puhle.

Der VfL Gummersbach fährt also nach einem kampfbetonen Spiel seine ersten beiden Punkte ein, während der TVB Stuttgart ohne Zählbares die Heimreise antritt.

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71332 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
info@tvbstuttgart.de

DAUERKARTE SAISON 24/25

Alle 17 Ligaheimspiele des TVB Stuttgart in der Porsche-Arena hautnah live erleben und dabei richtig sparen?

Neben der Eintrittskarte für jedes Bundesligaheimspiel genießen Dauerkartenbesitzer*innen exklusive Vorteile wie den Zugang zu einer Trainingseinheit der WILD BOYS im Sommer.

Also: Sichert euch euren Stammplatz in der Porsche-Arena!