Von der U19 zum TVB II

Mit Finn Eberle (RM) und Sebastian Luithardt (RA) verstärken zwei talentierte und waschechte Bittenfelder den Kader der 2. Mannschaft. Beide haben alle Jugendmannschaften des TVB durchlaufen und konnten bereits in der vergangenen Saison erste Erfahrungen in der BWOL sammeln.

Hallo Finn und Sebastian, aktuell sieht es so aus, dass ab nächster Woche wieder auf dem Sportplatz trainiert werden kann. Vor 2 Wochen hat sich die Mannschaft bereits virtuell getroffen und den Beginn der neuen Saison eingeleitet. Wie groß ist eure Vorfreude? Eure handballfreie Zeit war deutlich kürzer als die der meisten Mannschaftskollegen und ihr standet vor kurzem noch auf der Platte.

Finn und Basti: Unsere Vorfreude ist groß, da wir durch die A-Jugend die Möglichkeit hatten, wieder trainieren und spielen zu können. Jetzt beginnt ein neuer Abschnitt für uns mit der 2. Mannschaft in der BWOL.

Wie würdet ihr euch als Spieler beschreiben? Wo seht ihr eure Stärken?

Finn: Ich würde sagen, dass ich ein sehr ehrgeiziger und zielorientierter Spieler bin. Meine Stärken sehe ich zudem in der Spielübersicht und Spielsteuerung.

Basti: Als Spieler würde ich mich als erfolgsorientiert und dynamisch beschreiben. Meine Stärken liegen in der Schnelligkeit und Sprungkraft.

Was sind eure Ziele, sowohl persönlich als auch mannschaftlich, für die kommende Saison?

Finn: Die Ziele dieses Jahr und auch für die kommenden Jahre sind die persönliche Weiterentwicklung, mit der Mannschaft erfolgreich zu sein und verletzungsfrei zu bleiben.

Basti: Zunächst gilt es, mich in einer gewachsenen Mannschaft zu etablieren, von den Erfahrenen zu lernen und dadurch zum mannschaftlichen Erfolg beizutragen.

Team Jung gegen Team Alt im wöchentlichen Fußball hat einen hohen Stellenwert bei uns. Vor allem Team Alt ist mit sehr viel Engagement dabei. Team Jung hat häufig das Nachsehen. Wie sieht es mit euren fußballerischen Qualitäten aus?

Finn: Durch meine fußballerische Vergangenheit beim VFB sehe ich dem wöchentlichen Fußballspiel in der Halle entspannt entgegen und werde Team Alt das ein oder andere Tor einschenken.

Basti: Aufgrund meiner fußballerischen Qualitäten habe ich mich frühzeitig für Handball entschieden und „verstärke“ Team Jung in der Abwehr.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans