Erste Vorbereitungsphase absolviert

Nach rund sechs Wochen endet für den TV Bittenfeld II die erste Vorbereitungsphase. Während in den nächsten zwei Wochen das Mannschaftstraining aussetzt, wird die Zeit weiter intensiv genutzt, um anhand individueller Trainingspläne an der körperlichen Fitness zu feilen.

In den ersten Wochen auf dem Bittenfelder Sportplatz lag der Fokus vor allem darauf, die Mannschaft wieder an die handballspezifischen Bewegungen heranzuführen. Viele der Spieler hielten sich zwar mit Laufeinheiten und Krafttraining eigenständig fit, dennoch lag die letzte Körpertäuschung für alle Spieler einige Monate zurück. Für die Mannschaft stand in den ersten Einheiten viel Arbeit in den Bereichen Prävention, Kraft und Kondition unter der Regie von Athletiktrainer Alexander Heib an.

Nach einigen Einheiten an der frischen Luft ging es in die Halle und nach langen Monaten bekamen die Spieler endlich wieder einen Ball in die Hand. Hier lag in den drei Einheiten pro Woche der Schwerpunkt auf Abwehrspiel und Umschaltverhalten. Hier möchte das Trainertrio um den neuen Hauptübungsleiter Jörg Ebermann auf mehr Flexibilität und Schnelligkeit setzen. Dementsprechend intensiv gestalteten sich auch die Trainingseinheiten in der Stuttgarter Scharrena, welche aufgrund der Umbauarbeiten in der Bittenfelder Gemeindehalle genutzt werden konnte. Darüber hinaus absolvierte die Mannschaft mehrmals wöchentlich zusätzliche Kraft- und Ausdauereinheiten.

Das Trainerteam blickt sehr zufrieden auf die letzten Trainingswochen und auch die Entwicklung der Mannschaft überzeugte sie. Dennoch steht noch einiges an Arbeit an, denn die Mannschaft hat vor der Saison einen großen personellen Umbruch vollzogen und hat viele, vor allem junge Spieler, in die Mannschaft zu integrieren. An dieser Stelle kommt dem TVB der verspätete Saisonstart am 03./04. Oktober sehr entgegen. So bleiben noch einige zusätzliche Wochen, um mit der Mannschaft im taktischen Bereich und an der Feinabstimmung zu arbeiten. Vor der Mannschaft werden noch einige sehr trainingsintensive Wochen liegen.

Zunächst gilt aber es für die Spieler die Batterien etwas aufzuladen und die individuellen Trainingspläne abzuarbeiten, damit man am 17. August bestens gewappnet in die nächste Phase der Vorbereitung starten kann.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans