Trainerwechsel beim TVB II

Die Trainerposition war die große Konstante in den vergangenen Jahren beim TV Bittenfeld II. Doch am Ende der Saison 2019/2020 ist für Trainer Thomas Randi Schluss.

Nach nun mehr fünf Jahren als Cheftrainer des Perspektivkaders möchte Randi in Zukunft etwas kürzertreten und übergibt das Amt dem aktuellen A-Jugendbundesliga-Trainer Jörg Ebermann. Er wird gemeinsam mit Michael Rill und Alexander Heib das Trainerteam bilden.

Thomas Randi kann derweil auf eine sehr erfolgreiche Zeit mit dem TVB II zurückblicken. Als sportliches Highlight kann der Aufstieg in die Baden-Württemberg Oberliga genannt werden. Der Verbleib in eben dieser ist Randi ein besonderes Anliegen, er betont dabei: „Mit dem Klassenverbleib haben wir noch ein gemeinsames Ziel, das wir unbedingt erreichen wollen. Dem werden wir alles unterordnen.“

Neben Randi wird auch Roland Wissmann ab der Saison 2020/21 dem Trainerteam nicht mehr angehören. Auch er möchte aus zeitlichen Gründen kürzertreten. Ähnlich wie bei Randi lassen sich bei Wissmann der Beruf und die Trainertätigkeit in der 4. Liga nur schwer vereinbaren. Beide werden in anderen Funktionen dem Verein erhalten bleiben.

In der kommenden Saison wird Jörg Ebermann das Team als Cheftrainer übernehmen. Mit Ebermann, der seit ebenfalls fünf Jahren die U19-Bundesligamannschaft trainiert, füllt somit ein Trainer aus dem eigenen Nachwuchsbereich die entstandene Lücke. Von Vorteil ist dabei sicherlich, dass der A-Lizenz-Inhaber auf einige ehemalige Jugendspieler trifft. Mit eben diesen erreichte er 2018 den süddeutschen Vizemeistertitel und der damit verbundenen Viertelfinalteilnahme um die Deutsche Meisterschaft. Das Trainerteam komplettieren werden Michael Rill und Alexander Heib. Rill geht somit in sein drittes Jahr als Trainer der BWOL-Mannschaft. Nachdem Heib über mehrere Jahre als TVB-Jugendcoach aktiv war, wird er in Zukunft neben seiner Rolle als Spieler auch im aktiven Bereich der Trainertätigkeit nachgehen. 

Mit viel Vorfreude blickt der zukünftige TVB II-Trainer Jörg Ebermann der neuen Herausforderung entgegen: „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe beim TVB. Neben der neuen Liga reizt mich insbesondere die Arbeit mit dem Team, das zum einen aus erfahrenen Spielern und zum anderen aus vielen jungen Talenten besteht. Diese Mischung soll der Grundstock für unseren Erfolg in den kommenden Jahren sein. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Mannschaft den Ligaverbleib schafft!“  

Facebook
Twitter
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans