TVB siegt im 4-Punkte-Spiel

Der TVB hat zwei wichtige Punkte im Spiel gegen den HC Erlangen in der heimischen SCHARRena gesammelt.

Die Partie eröffnete Jogi Bitter mit einer Parade. Auch sein Gegenüber Nikolas Katsigiannis glänzte sofort, indem er den Wurf von Weiß parierte. Nach zwei weiteren Pfostentreffern gelang dem TVB das erste Tor der Partie in der vierten Spielminute durch Sascha Pfattheicher. Die Gäste zogen direkt nach. Nach einer frühen Zeitstrafe gegen den TVB konnte Erlangen erstmals mit 2:3 in Führung gehen. Mit dem Tor von Peshevski glichen die WILD BOYS erneut aus.

Die ersten Minuten deuteten eine spannende Begegnung an, die in der 11. Spielminute ein ausgeglichenes 4:4 auf der Anzeigetafel zeigte. Durch das dritte Tor von Markotic und dem Schlagwurf von Weiß baute der TVB die Führung auf drei Tore aus. In der 16. Spielminute stand es 8:5 und 10:7 (20.‘) für Stuttgart. Dennoch verkürzten die Gäste aus Erlangen erneut. Durch eine stabile Abwehrarbeit konnten die Stuttgarter den Ball gewinnen und mit dem Gegenstoßtor von Pfattheicher eine 4-Tore-Führung ausspielen. Auch im Angriff fand der TVB immer wieder Lösungen gegen die Abwehr der Gäste. Folglich führte der TVB mit 14:9 nach 26 gespielten Minuten. Erlangen hielt dennoch den Anschluss und verkürzte durch Firnhaber und Ivic. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte Stuttgart die Führung erneut auf 16:12 ausbauen.

Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischten die Gäste durch drei Treffer in Folge und verkürzten dadurch den Spielstand auf 16:15. Lönn erlöste die Stuttgarter nach sieben Minuten mit dem ersten Tor. Der gut aufgelegte Bitter ermöglichte dem TVB die Führung auf drei Tore auszubauen. Nach 40 gespielten Minuten zeigte die Tafel ein 20:17 für Stuttgart. Der TVB konnte durch das sechste Tor von Pfattheicher und Zeitz die Führung in der 47. Minute auf fünf Tore ausbauen. Nach starkem Abwehrblock konnte erneut einen Gegenstoß auf Pfattheicher eingeleitet werden, der diesen erfolgreich verwandelt. Zehn Minuten vor Ende der Partie führte der TVB 27:21 und ließ sich auch in der verbleibenden Zeit nicht verunsichern.

Stuttgart führte über die Partie hinweg souverän und gewann verdient mit 30:24 gegen den HC Erlangen. Damit sicherte sich der TVB wichtige Punkte für das Ziel Klassenerhalt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans