Ein Spitzenspiel im Spitzenspiel!

U17 BWOL: TV Bittenfeld 1898 – JSG Balingen-Weilstetten 25:25

Nach der Ein-Tor-Niederlage im Hinspiel und dem verkorksten Auftritt gegen Helmlingen traten unsere Young Boys der U17 hochmotiviert zum Spitzenspiel der Baden-Württembergoberliga an. Das Spiel bot alles was das Handballherz begehrt: Spannung, schöne Aktionen und vor allem ein fairer Umgang der Akteure miteinander. Obwohl die Young Boys lange in Führung lagen gehörte die letzte Aktion den Gästen. Der direkte Freiwurf fand allerdings nicht sein Ziel in das Tor und so teilen sich die beiden Mannschaften die Punkte.

Die Gäste aus Balingen kamen besser ins Spiel. Durch leichtfertig vergebene Bälle im Angriff zog der Tabellenführer schnell auf 0:3 davon. Erst nach fünf Minuten konnte Paul Wennagel für den TVB das erste Mal erfolgreich netzen. Die Begegnung blieb dann weiter spannend und der TVB kämpfte sich Tor um Tor heran. In der 16. Minute konnten die Young Boys erstmalig ausgleichen (6:6) und sogar auf 8:6 davonziehen. Ein Wechsel im Tor kurz vor der Halbzeit sicherte, nach Fabian Bauers gehaltenem Strafwurf, die 13:11 Halbzeitführung.

In der zweiten Hälfte blieb das Spiel weiter hochklassig. Vor allem die Abwehrreihen zeigten immer wieder ihre Klasse. Die Young Boys müssen sich leider vorwerfen, die Überzahlsituationen nicht besser genutzt zu haben. In der Schlussphase wurde es dann noch einmal richtig spannend. Luca Mauch zum 25:24 und Lorenz Wenger zum 25:25 leiteten die letzte Spielminute ein. Beide Trainer versuchten noch mit je einer Auszeit den Sieg herbeizuführen, aber sowohl der letzte Wurf der Gastgeber landete am Pfosten, als auch der direkte Freiwurf im Block.

Die U17 muss jetzt in den verbleibenden Spielen schnellstmöglich die Direktqualifikation für die kommende Runde schaffen. In den nächsten beiden Wochen stehen kurz hintereinander schwierige Aufgaben an. Am kommenden Sonntag um 13 Uhr in Bietigheim und direkt am darauffolgenden Mittwoch steht das Rückspiel gegen FrischAuf Göppingen an.

Es spielten: Fabian Bauer (TW), Joe Traub (2), Dalio Uskok (6/3), Din Mekic, Nick Baumholz (1), Luca Mauch (6), Sören Winger, Paul Wennagel (4), Lasse Siebel (2), Joshua Scheiner (TW), Finn Klein (1), Joey König (3), m

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans