TVB besetzt rechte Rückraumposition neu

Kristjánsson und Müller wechseln nach Stuttgart / Markotic verlässt TVB
Die beiden rechten Rückraumspieler Viggó Kristjánsson und Jerome Müller werden die WILD BOYS ab der Spielzeit 2020/2021 verstärken. Der TVB Stuttgart hat den gemeinsamen Vertrag mit Rückraumspieler Robert Markotic nicht verlängert.

Jerome Müller wechselt vom Ligakonkurrenten Eulen Ludwigshafen an den Neckar. Der 23-Jährige erzielte in dieser Saison in 20 Spielen bereits 78 Tore und ist damit der Top-Torschütze der Eulen. Bevor sich der 1,86 m große Linkshänder 2018 Ludwigshafen anschloss, ging er für den damaligen Zweitligisten HG Saarlouis auf Torejagd. Mit der Junioren-Nationalmannschaft gewann der Linkshänder 2016 außerdem die EM-Silbermedaille in Dänemark.  

Viggó Kristjánsson steht derzeit bei der HSG Wetzlar unter Vertrag. Zuvor lief der isländische Nationalspieler für die SC DHfK Leipzig auf. Von 2017 bis 2019 spielte der 26-Jährige für die SG Handball West Wien und erzielte in diesem Zeitraum 352 Tore. Seine Karriere begann der 1,90 m große Linkshänder in seiner Heimat beim Handknattleiksdeild Gróttu, von dem er 2016 nach Dänemark zu Randers HH wechselte. Mit der isländischen Auswahl nimmt Kristjánsson derzeit an der EHF Euro 2020 teil, mit der er in die Hauptrunde einzog.  

Damit verlässt Robert Markotic den TVB Stuttgart nach zweieinhalb Jahren. 2018 wechselte der Kroate vom RK Velenje nach Stuttgart. In bislang 47 Spielen in der LIQUI MOLY HBL traf Markotic 77 Mal. Wohin es den 1,93 Meter große Rückraumspieler im Sommer zieht, ist noch unklar.  

Kristjánsson und Müller füllen somit die Lücke, die David Schmidt, der sich nach Saisonende dem Bergischen HC anschließt, und Robert Markotic hinterlassen. Beide Neuzugänge erhalten einen Zwei-Jahres-Vertrag bis Juni 2022.

Viggó Kristjánsson freut sich über die Einigung mit dem TVB: „Der TVB ist ein sehr ambitionierter Verein. Das habe ich in den Gesprächen mit den Verantwortlichen gemerkt. Ich freue mich ab Sommer ein Teil davon sein zu dürfen. Mein Fokus liegt derzeit aber dennoch auf die bevorstehenden Aufgaben hier in Wetzlar.“

„Ich bin glücklich, mit dem Wechsel nach Stuttgart einen weiteren Schritt in meiner Karriere machen zu können. Besonders freue ich mich mit meinem ebenfalls neuen Partner auf der rechten Rückraumposition zu den Jungs zu stoßen und mich ab nächster Saison neuen Aufgaben zu stellen“, berichtet Neuzugang Jerome Müller.
 
„Ich hatte zwei schöne Jahre hier in Stuttgart und dafür möchte ich mich beim gesamten Verein und den Fans bedanken. Ich bin gespannt auf die neuen bevorstehenden Herausforderungen, auf mich zukommen werden. Bis dahin werde ich mich aber voll und ganz auf den TVB konzentrieren und alles dafür geben, damit wir unsere gemeinsamen Ziele erreichen“, so Robert Markotic.
 
„Robert hat sich von Beginn an voll mit dem TVB identifiziert, deshalb habe ich keine Zweifel daran, dass er sich auch die letzten Monate voll reinhängen wird. Für die Zukunft wünschen wir ihm nur das Beste“, betont TVB-Geschäftsführer Jürgen Schweikardt und erklärt gleichzeitig: „Mit Viggó Kristjánsson und Jerome Müller haben wir zwei facettenreiche Spieler für die rechte Rückraumposition gewinnen können. Beide haben Ihren Leistungshorizont noch lange nicht erreicht und stehen trotzdem schon Woche für Woche ihren Mann in der HBL. Wir alle können uns auf zwei sehr spannende Spieler und Menschen freuen.“
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt
Sven Franzen

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvb1898.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans