Auswärtsspiel in Zizishausen

TSV Zizishausen (9. Platz, 20:22 Punkte) – TV Bittenfeld II (5. Platz, 27:17 Punkte; Sonntag, 17 Uhr)

Die Revanche für die Vorrundenschlappe ist gelungen: Mit 32:27 gewann der TVB gegen Herrenberg. „Mit entscheidend für den Sieg war, dass wir gleich mit 5:0 in Führung gegangen sind“, sagt Coach Thomas Randi. Alle Feldspieler des TVB trafen, darunter auch – bei seinem ersten Auftritt im Oberliga-Team der Aktiven – der A-Jugendliche Peer Wisst. „Und Nick Lehmann im Tor war hervorragend.“ 

Wiedergutmachung will der TVB auch in Zizishausen betreiben. In der Hinrunde unterlag er 29:34, in der Vorsaison hatte er das Duell um die württembergische Meisterschaft verloren. „Wir sollten die Serie jetzt mal drehen.“ Randi warnt vor der individuellen Klasse des TSV, der inzwischen von Alen Dimitrijevic gecoacht wird (Trennung von Vasile Oprea im Oktober). Besonders gefährlich seien Rückraum-Shooter Cornelius Maas sowie Mark Reinl. Randi hofft, dass Florian Burmeister nach langer Verletzungspause wieder einsatzbereit ist. 

Quelle: Waiblinger Kreiszeitung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt
Sven Franzen

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvb1898.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans