TICKETS
Skip to content

U19 - Württembergliga

Kader

Hintere Reihe von links: Leon Fritz, Julian Stängle, Roman Wildenauer, Dennis Brudermüller

Vordere Reihe von links: Liam Siegle, Tim Metzger, Lou Feldbacher, Liam Wilsdorf, Noah Behling

Es fehlen: Max Zeisler, David Martenka

 

A2 sieht der Saison mit großer Vorfreude entgegen

Nach der ausgefallenen Saison 2020/21 ist die Sehnsucht des Teams nach Handball sehr groß. Dennoch schwebt eine gewisse Unsicherheit über den kommenden Monaten.

 

Was man sich im Sommer 2020 nicht vorstellen wollte, wurde leider sehr schnell zur Wahrheit: Die erst Anfang Oktober gestartete Handballsaison 2020/21 musste bereits nach drei Wochen unterbrochen werden.

Unsere A2 gehörte zu den wenigen Teams, die alle Spiele bis zur Unterbrechung bestreiten konnten. Leider machte sich hier schnell bemerkbar, dass die Vorbereitung durch Corona-Beschränkungen sowie der Hallenschließung wegen Bauarbeiten stark belastet war. Die wenigen Trainingseinheiten in der Halle reichten nicht aus, um sich zum Saisonstart spielerisch auf Top-Niveau zu präsentieren. Mit 0:6-Punkten ging es dann in die Spielpause. Die Hoffnung auf die Wiederaufnahme des Spielbetriebs wurde mit zunehmender Dauer immer geringer, bis letztendlich Anfang 2021 der Saisonabbruch folgte.

Da auch die im Frühjahr 2021 geplante Quali-Runde wegen der äußeren Umstände nicht stattfinden konnte, mussten sich die Spieler rund acht Monate lang individuell fit halten. Erst Mitte Juni 2021 konnte das Team ins Mannschaftstraining einsteigen. Da aufgrund der weiterhin notwendigen Abstandsregeln öffentliche Sitzungen und Veranstaltungen nur in großen Räumlichkeiten stattfinden konnten, mussten auch dieses Mal wieder Halleneinheiten ausfallen.

Die A2 spielt auch in der kommenden Saison auf HVW-Ebene. Aufgrund der besonderen Rahmenbedingungen wird dieses Mal bis Weihnachten eine »Vorrunde« mit 6 Gruppen à 5 Mannschaften ausgetragen. Anschließend werden anhand der Platzierungen in der Vorrunde neue Gruppen (Württembergliga, Verbandsliga, Landesliga) eingeteilt. Die Blau-Weißen treffen in der Vorrunde auf die Teams SF Schwaikheim, HSC Schmiden/Oeffingen, TSV Asperg und HC Oppenweiler/Backnang.

Aktuell besteht die A2 aus 12 Spielern und soll noch durch Spieler aus der A1 und B1 ergänzt werden. Dies wird aber erst kurz vor Saisonbeginn erfolgen, sodass die Zeit, sich einzuspielen, recht kurz sein wird. Auch wenn das Team über viele gut ausgebildete Spieler verfügt, ist ein Saisonausblick schwierig. Das Hauptaugenmerk der A2 liegt im Wesentlichen auf der Weiterentwicklung der Spieler. Hierzu nehmen auch einige Jungs am Trainingsbetrieb unserer Landesligamänner teil. Vielleicht schafft das eine oder andere Talent im Saisonverlauf den Sprung zur Dritten.

Die Mannschaft wird von Sven Rögner, Lorenz Eisele und Jürgen Ragg trainiert.