Jahresabschluss gegen die Rhein-Neckar Löwen

Nach dem Rückrundenauftakt am vergangenen Dienstag unter der Woche in Berlin steht für den TVB Stuttgart das letzte Heimspiel des Kalenderjahres auf dem Programm. In einer ausverkauften Porsche-Arena empfangen die WILD BOYS den amtierenden DHB-Pokalsieger, die Rhein-Neckar Löwen . Anpfiff der Partie ist um 19:00 Uhr.

Zur letzten Partie im Jahr 2023 nach der Auswärtsaufgabe in Berlin gastieren die Rhein-Neckar Löwen in Stuttgart. Damit startet die Rückrunde der Bundesligasaison vor heimischem Publikum, das Hinspiel ging am 01. Oktober mit 24:32 aus Sicht des TVB verloren. Die LIQUI MOLY HBL-Saison 22/23 schloss das Team von Cheftrainer Sebastian Hinze auf dem fünften Tabellenplatz ab und gewann den DHB-Pokal. Die Löwen sind in der diesjährigen Saison ebenfalls in der EHF European League vertreten und nehmen am europäischen Wettbewerb teil.

Das Team aus Mannheim zeigte in den letzten Monaten regelmäßig sehr gute Leistungen, blieb in den Topspielen gegen die MT Melsungen, den THW Kiel, den SC Magdeburg und die SG Flensburg-Handewitt aber sieglos. Dabei verlor man alle drei Partien am Ende mit mindestens sechs Toren relativ deutlich. Jedoch hat man international gegen die Spitzenclubs HBC Nantes und SL Benfica wichtige Siege einfahren können und man wusste dabei zu überzeugen. In der LIQUI MOLY HBL sammelte man in der SAP Arena gegen den VfL Gummersbach und den SC DHfK Leipzig weitere Erfolgserlebnisse, verlor aber zuletzt gegen den ThSV Eisenach.

Juri Knorr stellte auch in dieser Saison seine Qualitäten als Denker und Lenker des Angriffs schon häufig unter Beweis. Dabei findet er häufig den passenden Moment, um seinen Kreisläufer Jannik Kohlbacher in Szene zu setzen. Der Däne Niclas Kirkelokke zeigt sich mit 92 Toren nach 18 Spielen bislang besonders torgefährlich. Zum Abschluss des Jahres möchte der TVB Stuttgart in der Porsche-Arena mit seinen Fans im Rücken nochmal für ein Highlight sorgen. Die Mannschaft von Cheftrainer Michael Schweikardt freut sich auf eure Unterstützung in einer ausverkauften Porsche-Arena zum Jahresabschluss.

Alle Spiele der LIQUI MOLY HBL gibt es live bei Dyn. Sicher dir hier dein Abo.

Co-Kapitän Röthlisberger muss operiert werden

Der TVB Stuttgart muss zum letzten Spiel des Kalenderjahres am Samstag, den 23.12.23 um 19:00 Uhr, gegen die Rhein-Neckar Löwen auf einen weiteren Leistungsträger in der Abwehr verzichten. Nach dem langzeitverletzten Jonas Truchanovičius fällt nun auch Co- Kapitän Samuel Röthlisberger verletzungsbedingt aus. Die Einsätze der bereits bei den Füchsen Berlin krankheitsbedingt ausgefallenen Akteure Egon Hanusz und Sascha Pfattheicher sind weiterhin fraglich.

Michael Schweikardt: „Die Situation ist natürlich schwierig für uns. Mit Samuel Röthlisberger und Jonas Truchanovičius fehlen uns zwei absolute Leistungsträger in der Abwehr. Egon Hanusz und Sascha Pfattheicher sind ebenfalls noch fraglich. Wir müssen jetzt schauen, dass wir die Lücken schließen und als Team noch enger zusammenstehen.“

Samuel Röthlisberger muss sich nach einer zugezogenen Bandverletzung in der Hand einer Operation unterziehen. Neben dem Ausfall beim letzten Spiel des TVB Stuttgart im Jahr 2023 bedeutet dies für den Schweizer ebenfalls das EM-Aus. Die Ausfallzeit beträgt voraussichtlich sechs Wochen. Die weitere Abwehrstütze Jonas Truchanovičius fehlt dem TVB Stuttgart mit einem Kreuzbandriss am rechten Knie weiterhin bis Saisonende.

Der TVB Stuttgart befindet sich momentan auf dem 16. Tabellenplatz der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Die Gäste aus Mannheim stehen nach der Niederlage gegen den ThSV Eisenach auf dem achten Tabellenplatz. Die Porsche-Arena wird diese Saison erstmals ausverkauft sein, somit dürfen sich die WILD BOYS auf eine lautstarke Unterstützung von den Rängen freuen.

„Wir freuen uns trotz allem auf das Weihnachtsspiel und hoffen, dass unsere Fans uns bei dieser schweren Aufgabe unterstützen”, führt der Cheftrainer des TVB Stuttgart fort.

Geschäftsstelle über den Jahreswechsel geschlossen

Über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel hat unsere Geschäftsstelle in Waiblingen geschlossen. Dies gilt für den Zeitraum vom 23. Dezember 2023 bis zum 07. Januar 2024. Ab dem 08. Januar 2024 sind wir wieder wie gewohnt für Euch da. 

In dringenden Fällen wendet Euch bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@tvbstuttgart.de. Aufgrund von Betriebsferien werden die Mails auch hier nur unregelmäßig gelesen und gegebenenfalls beantwortet. 

Wir wünschen Euch schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns, Euch auch im Jahr 2024 in der Porsche-Arena begrüßen zu dürfen!