Neue Corona-Regelungen für TVB-Heimspiele

Der gestern erfolgte Eintritt Baden-Württembergs in die Alarmstufe 2 der Coronaverordnung des Landes hat neue Regeln für den Besuch der TVB-Heimspiele zur Folge. In der Heimspielstätte des TVB, der Porsche-Arena, gelten ab sofort das Konzept 2G+, eine verschärfte Kapazitätsobergrenze und weitere neue Regelungen. 

Das Konzept 2G+ bedeutet, dass alle Zuschauerinnen und Zuschauer geimpft oder genesen sein und zudem einen negativen Coronatest vorweisen müssen. Impfnachweise sind in digital auslesbarer Form vorzulegen. Auch für volljährige Schülerinnen und Schüler gilt diese Regelung. Schülerinnen und Schüler bis 17 Jahre erhalten weiterhin Zutritt zur Arena bei Vorlage des Schülerausweises. Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind von der Nachweispflicht befreit. Ab 6 Jahren ist das Tragen einer medizinischen Maske unabhängig vom 2G-Status verpflichtend.

Ein Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein. Selbsttests werden nicht akzeptiert. Der Testnachweis kann sowohl in digitaler als auch in gedruckter Form erbracht werden. Testmöglichkeiten rund um die Arena bestehen in Testzelten vor dem Palm Beach und auf dem Wasenparkplatz sowie im Testbus auf dem Wasenparkplatz. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird jedoch empfohlen, den Test vor der Anreise in die Porsche-Arena zu machen.

Weiter gilt nun eine verschärfte Kapazitätsobergrenze für Veranstaltungen. Die Porsche-Arena darf nur noch bis zu 50% ausgelastet werden. Dies entspricht einem maximalen Aufkommen von 3.100 Zuschauerinnen und Zuschauern. Alle Sponsorentickets und Dauerkarten sowie alle bereits erworbenen Einzeltickets für die TVB-Spiele bis zum Jahresende behalten, Stand heute, ihre Gültigkeit. 

Hier alle Regelungen auf einen Blick:

2G+-Regel in der Alarmstufe 2

  • 2G+ für Erwachsene: Es sind nur noch Genesene oder Geimpfte mit zusätzlichem Testnachweis in der Porsche-Arena zugelassen
  • Ein Antigen-Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden sein, Selbsttests werden nicht akzeptiert.
  • Auch für volljährige Schülerinnen und Schüler gilt diese Regelung

Ausnahmen von der 2G+-Beschränkung

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahren sind von der Testpflicht befreit und müssen keinen 2G+-Nachweis erbringen
  • Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind, sind von der Testpflicht befreit und müssen keinen 2G+-Nachweis erbringen
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs-und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule bis einschließlich 17 Jahren müssen daher keinen 2G+-Nachweis erbringen, ein Schülerausweis als Nachweis des Schulbesuchs genügt
  • Für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, ist ein ärztlicher Nachweis als Begründung und ein negativer Antigen-Test erforderlich
  • Bei Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt, ist ein ärztlicher Nachweis als Begründung und ein negativer Antigen-Test erforderlich
  • Bei Schwangeren und Stillenden genügt ein negativer Antigen-Test, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt

Sonstige Regelungen

  • Ab 6 Jahren ist das Tragen einer medizinischen Maske unabhängig vom 2G+-Status verpflichtend
  • Zum Verzehr von Speisen und Getränken kann die Maske am Platz abgenommen werden
  • Zum Einlass bitte Tickets, Nachweis über eines der 2Gs (oder Schülerausweis), Testnachweis und Personalausweis bereithalten
  • Zur Kontaktnachverfolgung nutzen wir die LUCA-App, bitte checken sie vor dem Eintritt in die Arena per LUCA-App ein, sollten Sie die die LUCA-App nicht installiert haben, sprechen Sie unsere Sicherheitskräfte am Eingang an
  • Taschen größer DINA4 sowie mitgebrachte Speisen und Getränke müssen am Eingang abgeben werden, hierfür steht ein Container am Eingangsbereich zur Verfügung

Ticketrückerstattung

  • Nicht immunisierte Ticketkäufer (nicht geimpft oder genesen), die aufgrund der 2G+-Regelung nicht zum Spiel kommen dürfen, haben selbstverständlich die Möglichkeit, die Tickets zurückzugeben
  • Das Geld werden wir dann entsprechend zurückerstatten, sofern die Tickets vor dem Spiel zurückgegeben werden. Die Rückabwicklung erfolgt über Easy Ticket an der Vorverkaufsstelle, an dem die Karten erworben wurden. Wurden die Tickets online oder über die Bestellhotline gekauft, melden Sie sich bitte direkt bei der Geschäftsstelle von Easy Ticket per Mail an info@easyticket.de.
  • Sollte nicht-immunisierte Dauerkartenbesitzer/-innen aufgrund der eintretenden 2G+-Regelung der Zutritt in die Porsche-Arena verwehrt bleiben, werden wir am Saisonende die Kosten für die Spiele, die nicht besucht werden durften, anteilig zurückerstatten. Hier bitten wir um proaktive Kontaktaufnahme zum Saisonende über die TVB-Geschäftsstelle.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Tvb 1898 Handball GmbH & Co. KG

Handball-Bundesliga in Stuttgart

Geschäftsführung:
Jürgen Schweikardt

Geschäftsstelle

Steinbeisstraße 13
71322 Waiblingen

Tel: +49(0)7151 - 5000170
Fax: +49(0)7151 - 50001769
info@tvbstuttgart.de

Informationen

HBL_Quer_CMYK
footer-jblh-logo_trans